Auszeichnung mit Note \"sehr gut\"

Wir freuen uns über die 20. AGR*-Zertifizierung für unsere höchste ergonomische Beratungsqualität mit der Note: "sehr gut"  überreicht durch Herrn Sven Bodensiek, Beauftragter von AGR am 17.12.2015. (Foto: links Detlef Möller, rechts Sven Bodensiek)

Es ist eine Bestätigung unserer kompetenten Beratung mit medizinischem Hintergrundwissen.

Mit dem 1995 gegründeten Verein „Aktion Gesunder Rücken“ (AGR) gibt es eine unabhängige Institution, die fundierte und zuverlässige Orientierungs- und Entscheidungshilfen präsentiert. Die produkt- und herstellerunabhängige AGR sorgt für einen kooperativen Wissenstransfer zwischen medizinischen und therapeutischen Experten einerseits, sowie dem Handel andererseits. Angestrebt wird ein reger Dialog zwischen wissenschaftlichen Experten, dem Fachhandel und dem Kunden. Hierzu wird medizinisches Fachwissen aus unterschiedlichen Fachbereichen gebündelt, aufbereitet und kommuniziert.

Eine Reihe namhafter medizinischer Fachverbände, in der Diktion der AGR die „Allianz gegen Rückenschmerzen“, stellt ihre wissenschaftliche Kompetenz in den Dienst von Forschung und Entwicklung rückengerechter Alltagshilfen. Zu diesen Institutionen zählen beispielsweise der Bundesverband deutscher Rückenschulen, das Forum Gesunder Rücken – besser leben e.V., der Berufsverband Deutscher Arbeitsmediziner und die Bundesvereinigung für Gesundheit und Schlaf.

Wer erholsam und schmerzfrei schlafen möchte und sich aufgrund von Rückenschmerzen oder Schlafproblemen für den Kauf eines rückengerechten Bettes entscheidet, sollte die kompetente Beratung in Anspruch nehmen. Die Expertise eines geschulten Fachmanns ist gefordert – schließlich geht es um Ihr persönliches Wohlbefinden. Kompetente Beratung beim Bettenkauf als Voraussetzung für besseren Schlaf.

Jemand, der durch seine Beratung ganz unmittelbaren Einfluss auf Ihre Gesundheit nimmt, Ihre Rückenschmerzen lindern sowie Ihren Schlaf verbessern soll, muss ein verlässlicher Ratgeber sein. Er benötigt detaillierte Kenntnisse über die technischen Spezifikationen seines Betten-, Lattenrost- und Matratzensortiments. Ebenfalls muss er Fachwissen zu den Themen Ergonomie und Anatomie besitzen,Eigenschaften und Voraussetzungen, die man als selbstverständlich erachten möchte. Wie aber kann ich beurteilen, ob ein Bettenfachgeschäft, ob dessen Berater und Mitarbeiter diese Erwartungen auch wirklich erfüllen? Das AGR-Gütesiegel für ergonomisch optimale Produkte: Eine verlässliche Entscheidungshilfe beim Bettenkauf.

Die Zertifizierung als AGR-Qualifiziertes Fachgeschäft hat unser Wissen über gesunden Schlaf noch vertieft. Fachwissen von einer neutralen Institution wie der AGR ist ein ganz besonders wertvoller Baustein unserer Kompetenz Therapeutische und medizinische Experten verschiedener Fachrichtungen erarbeiten im Namen der AGR eine Liste von Anforderungskriterien für ergonomisch optimierte Produkte. Rückengerecht konstruierte Alltagshilfen, welche die Kriterien des Prüfverfahrens erfüllen, erhalten das AGR-Gütesiegel. Ein unabhängiges Gremium, bestehend aus Experten der beiden größten Rückenschulverbände, evaluiert, ob ein Produkt ausgezeichnet wird. Zu den durch die AGR zertifizierten Produkten zählen neben Betten z.B. auch Büro- und Polstermöbel, Autositze, Schuhe oder rückenfreundlich konzipierte Heimarbeitsplätze.

Das AGR-Gütesiegel genießt einen guten Ruf: Von der Zeitschrift ÖKOTEST wurde es mit „sehr gut“ bewertet. Das Online-Portal des Bundesverbandes „Die Verbraucher Initiative e. V.“ bewertete es als „besonders empfehlenswert“.

 

< zurück

Unser Versprechen an Sie


Unser Service


Wir über uns

Sie finden Schlafkultur-Bielefeld gegenüber IKEA 

Kostenlose Hausberatung für gesunden Schlaf: Bielefeld, Schloß Holte, Stukenbrock, Paderborn, Augustdorf, Lage, Leopoldshöhe, Oerlinghausen, Lemgo, Detmold, Kaunitz, Hövelhof, Delbrück, Löhne, Lübbecke, Herford, Borgholzhausen, Steinhagen, Spenge, Bünde, Enger,
Bad Oeynhausen, Bad Salzuflen, Gütersloh, Warendorf, Rheda-Wiedenbrück, Oelde, Harsewinkel, Herzebrock-Clarholz, Versmold, Halle, Verl, Werther