Es gibt Lösungen die machen Schlafen wieder leicht.

Die Unterfederung (Lattenrost)
Die Unterfederung hat die Aufgabe, die darauf liegende Matratze und den Schläfer zu tragen, sich ihm anzupassen und ihn drucklos sowie rückengerecht zu unterstützen. Auch hier gilt: Der ideale Liegekomfort kann nur erreicht werden, wenn Lattenrost und Matratze optimal aufeinander abgestimmt sind. So können die Bandscheiben regenerieren und die Muskeln entspannen. Ein hochwertiges Bettsystem passt sich dem Schläfer individuell an, je nach Körperform, Gewicht und Schlafweise.
Angeboten werden verschiedene Ausführungen: Holzlattenroste mit mehrfach verleimten, querverlaufenden Holz- oder Aluminiumleisten, Flügelunterfederungen aus Holz, Kunststoff oder aus Federkernen (Boxspring). Unterfederungen können verschiedene Funktionen haben, um das Liegen zu unterstützen und angenehme Veränderungen zuzulassen. Diese sind entweder manuell, elektrisch oder per Gasdruck einstellbar.

Körper schräg lagern – eine Wohltat
Verstellbare Lattenroste sind nicht nur komfortabel, sie können auch eine therapeutische Hilfe sein Durch die Schräglage werden Beine und Venen entlastet, sodass sich der gesamte Körper entspannen kann: Kurzfristig mit etwas höherer Schräge, etwas niedriger für die langfristige Erholung über Nacht. Achten Sie darauf, dass die leicht schräge Lagerung des Körpers sanft steigend in Schulterhöhe beginnt und im Fußbereich im richtigen Winkel erfolgt.Faustregel: Die Fersen sollten nicht höher als das Herz liegen.

Kopf – nach Bedarf – hoch
Sind Kopf und Nacken gut gelagert, beugt das Verspannungen und Kopfschmerzen vor. Ein verstellbares Kopfteil kann dazu beitragen. Die Einstellung sollte vom Bett aus stufenlos regulierbar sein, damit Sie die richtige Lage finden. Zudem kann ein leicht erhöhtes Kopfteil auch dem Schnarchen vorbeugen. Wichtig: Achten Sie auch auf das passende Kopfkissen.

Bequeme Seitenlage
Eine gute Unterfederung bettet die Schulter in seitlicher Lage etwas tiefer ein. Gibt der Lattenrost in allen Seitenlagen der Schulter sanft nach, wird das Liegen noch angenehmer, Schulter und Oberarme sind von unnötigem Druck befreit. So bildet die Wirbelsäule in Seitenlage wirklich eine gerade Linie und ist ihrer Naturform gemäß gelagert.Dieser Effekt wird durch spezielle Schulterkomfortzonen in Lattenrost und Matratzen erreicht,die auch in Rückenlage angenehm spürbar sind.

Komfortunterfederungen
Ob für ergonomisch richtiges Liegen oder eine korrekt aufrechte Sitzhaltung: Zur individuellen Anpassung bietet eine hochwertige, verstellbare Unterfederung größten Komfort. Die Verstellung erfolgt von Hand der mit Hilfe eines Motors, stufenlos versteht sich.Motorische Verstellungsmöglichkeiten sorgen zudem für eine bequeme Bedienung. Per Knopfdruck ist die gewünschte Position einfach und mühelos eingestellt und lässt sich jederzeit verändern. Die meisten Unterfederungen verfügen über eine Netzfreischaltung, sodass sie im ausgeschalteten Zustand keine elektromagnetischen Störfelder aufweisen und somit gesundheitlich unbedenklich sind.

Lassen Sie sich in unserem Bettenhaus in  Bielefeld individuell beraten!

Gerne beraten wir Sie auch telefonisch unter 0521 / 417 4417 oder per Mail unter info@schlafkultur.de.

Rufen Sie uns einfach an oder besuchen Sie uns in Bielefeld gegenüber IKEA!

individueller Beratungstermin: Wir beraten Sie auch gerne außerhalb unserer Geschäftszeiten.


Unser Versprechen an Sie


Unser Service


Wir über uns

Sie finden Schlafkultur-Bielefeld gegenüber IKEA 

Kostenlose Hausberatung für gesunden Schlaf: Bielefeld, Schloß Holte, Stukenbrock, Paderborn, Augustdorf, Lage, Leopoldshöhe, Oerlinghausen, Lemgo, Detmold, Kaunitz, Hövelhof, Delbrück, Löhne, Lübbecke, Herford, Borgholzhausen, Steinhagen, Spenge, Bünde, Enger,
Bad Oeynhausen, Bad Salzuflen, Gütersloh, Warendorf, Rheda-Wiedenbrück, Oelde, Harsewinkel, Herzebrock-Clarholz, Versmold, Halle, Verl, Werther