Kopfkissen

Wir machen den kostenlosen Kopfkissencheck

Wir von Schlafkultur haben uns das Ziel gesetzt unserem Kunden den Service der Hausberatung anzubieten und individuell Ihre Schlafposition zu checken. Fordern Sie unseren kostenlosen Service an. Obgleich Sie nur ein Kopfkissen haben möchten, wir kommen zu Ihnen nach Haus!

 

Das Kopfkissen komplettiert Matratze und Lattenrost zu einem ergonomischen Bettsystem. Es entlastet die Wirbelsäule, indem es den Kopf anhebt und die Schulterpartie einsinken lässt. Zudem sollte es eine Überdehnung der Nacken- und Halsmuskulatur verhindern. Um herauszufinden, welche Art von Kopfkissen für Sie die beste ist, gibt es auch hier einen ganz einfachen Weg: Probeliegen!

 

 

 

Kopfkissen – Immer gut gebettet

Um den Halsbereich optimal zu stützen, die Halswirbelsäule zu entlasten und den Kopf weich zu betten ist ein passendes Kopfkissen unbedingt notwendig. Nur wenn das Kissen bequem ist und sich den Schlafgewohnheiten optimal anpasst, kann man in der Nacht wirklich erholsam schlafen.

Bei Kopfkissen empfehlen wir nur die Größe von 40 cm  Breite und 80 cm Länge, die sogenannten Nackenstützkissen, die wesentlich ergonomischer sind als 80x80cm.

Bei Kopfkissen in der Größe 80x80cm kann es häufig zu Nackenverspannungen kommen, da es in der Nacht häufig zu einem schmaleren Kissen geformt wird.

Um die Funktionalität und die Stützkraft eines Kissens zu erhalten, sollte es jeden Morgen aufgeschüttelt werden. Der Kopf kann bis zu 7kg schwer sein, was nach einer gewissen Zeit zu einer Ermüdung der Füllung führt. So empfiehlt Stiftung Warentest - auch aus hygienischen Gründen - nach etwa fünf Jahren das Kissen auszutauschen.

 

 

Nackenstützkissen – Optimale Unterstützung

Da der schlafende Mensch nachts mehrmals zwischen Rücken-, Bauch- und Seitenlage wechselt, muss das Kissenmaterial so flexibel sein, dass es sich jeder Lage des Schläfers anpassen kann. Nackenstützkissen bieten diese Flexibilität und eignen sich somit für jede Schlafposition.

Sie werden meist mit Schaum, Latex oder Hohlfasern gefüllt. So wird eine ergonomisch richtige Körperhaltung während des Schlafes unterstützt. Dieser Kissentyp bietet eine gleichbleibende Entlastung und Unterstützung.

 

Daunen- und Federkissen –  Die gemütlichen Kopfkissen

Diese Kopfkissen sind mit Dauen und Federn von Gänsen oder Enten gefüllt. Eine Füllung aus reinen Daunen empfiehlt sich nicht, da die Stützfunktion des Kissens sonst verloren geht. Erst der Federanteil sorgt für die die nötige Stabilität.

Für die Gemütlichkeit im Bett sorgt ein Daunen- und Federkissen auch: In kein anderes Kopfkissen kann man sich so hineinkuscheln. Zudem leitet es die Feuchtigkeit hervorragend an die Oberfläche ab und trägt so zu einem trockenen und warmen Schlafklima bei.

Faserkissen – Die praktische Variante

Entsprechend ihres Namens sind diese Kissen mit natürlichen oder synthetischen Fasern gefüllt. Ein Vorteil dieser Kopfkissenvariante ist ihre Formbarkeit und gute Wärmeregulierung. Faserkissen mit synthetischer Füllung lassen sich zudem leicht in der Waschmaschine reinigen.

 

 

Kundenmeinung

Hallo Herr Möller, Liebe Frau Schmidt,

"Danke für Alles- super Beratung, perfekte Lieferung/Aufbau und super Preisleistungsverhältnis und das wichtigste: wir schlafen auf Anhieb hervorragend im neuen Bett. Alles richtig gemacht-danke!"

Herzliche Grüße
Markus M. aus Bielefeld


Unser Versprechen an Sie


Unser Service


Wir über uns

Sie finden Schlafkultur-Bielefeld gegenüber IKEA 

Kostenlose Hausberatung für gesunden Schlaf: Bielefeld, Schloß Holte, Stukenbrock, Paderborn, Augustdorf, Lage, Leopoldshöhe, Oerlinghausen, Lemgo, Detmold, Kaunitz, Hövelhof, Delbrück, Löhne, Lübbecke, Herford, Borgholzhausen, Steinhagen, Spenge, Bünde, Enger,
Bad Oeynhausen, Bad Salzuflen, Gütersloh, Warendorf, Rheda-Wiedenbrück, Oelde, Harsewinkel, Herzebrock-Clarholz, Versmold, Halle, Verl, Werther