Bettdecken

Bettdecken sind für ein gutes Schlafklima besonders wichtig, denn sie ist dafür zuständig, dass Sie in der Nacht weder frieren noch schwitzen. Da das Wärmeempfinden von Mensch zu Mensch verschieden ist, gibt es bei Bettdecken große Unterschiede. Um die richtige Bettdecke zu finden, empfiehlt sich eine persönliche Analyse Ihrer Schlafgewohnheiten.

Bei uns erhalten Sie Ihre Wunschbettdecke in allen erdenklichen Größen sogar Sondermaß! 135x200,135x220,155x200,155x220cm sind dabei gängige Größen.

Die passenden Kopfkissen sowie Bettwäsche finden Sie ebenfalls bei uns!

Bettdecken – Für ein ideales Schlafklima

Bettdecken regulieren 80 % des Wärmehaushalts während des Schlafs. Sie unterscheiden sich im Wesentlichen in der Materialfüllung. Hierbei stehen Daunen, Federn, Naturhaar (Schurwolle, Kaschmir oder Kamelhaar) oder synthetische Fasern zur Auswahl. Die Wärmeleistung einer Decke hängt zudem von ihrer Atmungsaktivität und Größe ab. Welches Material Sie wählen, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

 

Daunen- und Federdecken – Warm & kuschelig

Für diese Bettdecken werden Daunen und Federn von Gänsen oder Enten verwendet. Sie sind besonders kuschelig und sorgen zudem für ein gutes Schlafklima, da sie die entstehende Feuchtigkeit optimal ableiten.

Bettdecken mit einer reinen Daunenfüllung sind aufgrund ihres geringen Gewichts besonders angenehm und bieten auch eine hervorragende Wärmespeicherung. Besonders hochwertige Daunendecken sind mit Eiderdaunen gefüllt. Diese Daunen sind besonders fein und haben den Vorteil, dass sie bei Erwärmung etwas flacher liegen. So ist eine Bettdecke mit Eiderdaunen im Sommer weniger isoliert als im Winter und sorgt zu jeder Jahreszeit für ein angenehmes Bettklima.

 

 

 

 

Synthetische Faserdecken – Anschmiegsam & praktisch

Bettdecken mit einer Füllung aus synthetischen Fasern setzen sich immer mehr durch. Das liegt zum einen an ihrer guten Wärmeregulierung und zum anderen daran dass sie extrem pflegeleicht sind. Faserdecken lassen sich problemlos bei 60°C waschen und entsprechen so auch hohen Anforderungen an die Hygiene. Somit sind diese Bettdecken auch besonders für Allergiker geeignet.

 

 

 

 

Naturhaardecken –  Natürliche Wärmeregulierung

Naturhaardecken haben eine Füllung aus Schurwolle, Kaschmir oder Kamelhaar und sind im Vergleich zu Daunen- oder Faserdecken etwas schwerer. Dafür zeichnen sie sich durch eine besonders gute Feuchtigkeitsregulation aus. Aufgrund der Atmungs-Aktivität von Naturhaardecken kommt es auch nicht zu übermäßigem Schwitzen.

Diese Decken sind atmungsaktiv und temperaturausgleichend. Aufgrund der natürlichen Kräuselung der Wolle sind sie besonders voluminös und gleichzeitig warm und trocken.

Kaschmirdecken sind mit der feinen Unterwolle der Kaschmir-Ziege gefüllt, die zu den kostbarsten Naturhaaren zählt. Sie eignen sich auch für den Winter, da sie besonders warm sind und auf ganz natürliche Weise die Wärme und Feuchtigkeit des Körpers während des Schlafens regulieren.

Kundenmeinung

Hallo Herr Möller, Liebe Frau Schmidt,

"Danke für Alles- super Beratung, perfekte Lieferung/Aufbau und super Preisleistungsverhältnis und das wichtigste: wir schlafen auf Anhieb hervorragend im neuen Bett. Alles richtig gemacht-danke!"

Herzliche Grüße
Markus M. aus Bielefeld


Unser Versprechen an Sie


Unser Service


Wir über uns

Sie finden Schlafkultur-Bielefeld gegenüber IKEA 

Kostenlose Hausberatung für gesunden Schlaf: Bielefeld, Schloß Holte, Stukenbrock, Paderborn, Augustdorf, Lage, Leopoldshöhe, Oerlinghausen, Lemgo, Detmold, Kaunitz, Hövelhof, Delbrück, Löhne, Lübbecke, Herford, Borgholzhausen, Steinhagen, Spenge, Bünde, Enger,
Bad Oeynhausen, Bad Salzuflen, Gütersloh, Warendorf, Rheda-Wiedenbrück, Oelde, Harsewinkel, Herzebrock-Clarholz, Versmold, Halle, Verl, Werther